Neujahrsgrüße und Trainingsbetrieb 2022

 Hallo zusammen,

 

zunächst wünsche ich Euch noch ein gesundes neues Jahr!  Bezüglich Trainingsbetrieb habe ich die letzten Richtlinien vom KFV beigefügt, unter denen der Trainingsbetrieb möglich ist. Bitte beachtet auch die Regelungen für die Umkleidekabinen.

Ich gehe davon aus, dass die Regeln auch für die Gymnasiums-Turnhalle gelten, dort warten wir aber noch eine Rückinfo vom BLK ab (Anfang nächste Woche). Grundsätzlich kann man sagen, ungeimpfte Erwachsene sind in der Turnhalle und den Umkleidekabinen raus. Falls noch Fragen auftauchen, einfach melden.

 

Info vom KFV:

 

Trainingsbetrieb:

-         Führen einer Anwesenheitsliste

-         Im Freien: Keine Testungen/Nachweise der Teilnehmenden notwendig

-        In geschlossenen Räumen (Sporthalle):

  • Sportler/Trainer/Funktionspersonal etc.: 2G-Zugangsmodell, ausgenommen Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres ohne Symptome (datenschutzkonformer 2G-Vermerk auf Anwesenheitsliste)
  • Zuschauer/Begleitpersonen etc.: 2G+ Zugangsmodell (geimpft/genesen plus negativer Test; ausgenommen Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres ohne Symptome (datenschutzkonformer 2G-Vermerk auf Anwesenheitsliste) auf Grundlage §5.2 BLK-Verordnung (sonstige sportliche Veranstaltungen) à zusätzlich Maskenpflicht und Abstandsgebot auf Gemeinschaftsflächen

 

Umkleideräume:

  • … Das heißt, dass auch im Rahmen des Trainings im Freien, welches prinzipiell ohne 3G-Regelung durchgeführt werden kann, die Nutzung der Umleidekabinen nur mit 2G-Nachweis möglich ist. Zutrittsberechtigt sind hier entsprechend Geimpfte, Genesene sowie Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres.

 

Gruß

RN